6 Insta-Accounts über Sex

Sexy Instagram-Accounts zum Folgen –
ganz ohne Scham

 

Es gibt so viele Dinge, bei denen wir uns  noch immer etwas schwertun, locker flockig drüber zu reden. Mit dabei auch immer: Sexualität, Sinnlichkeit und Lust. Warum eigentlich? Zum Glück hat sich da schon einiges getan und es gibt Menschen, die widmen sich diesen Themen so facettenreich wie diese Themenwelt selbst ist. Wir können einfach nur sagen: Voll gut! Lasst uns uns mal lockermachen!

Wir haben uns mal etwas umgeschaut und spannende Insta-Kanäle zum Thema Sexualität rausgesucht. Von Aufklärung, über spirituelles Erwachen im Liebesleben bis hin zu erotischen Fotografien – die Bandbreite ist groß. Auch wenn Instagram in Nippeln noch immer den Endgegner sieht, gibt es doch ganz viele tolle Herangehensweisen, um über unsere Körper, unsere Sehnsüchte und Bedürfnisse und die natürlichste Sache der Welt zu sprechen: Sex. Wichtig dabei: Jeder so, wie er mag. #sexpositive we like! Und sexuelle Freiheit erst Recht! Hier sind einige fabelhafte Accounts für euch. Happy Sex!

1. Erika Lust

#Sexpositive ohne Ende: die Pionierin des sinnlichen Pornos für Frauen. Die Schwedin Erika Lust ist Regisseurin und Drehbuchautorin. Ihre Filme zeigen gelebte, weibliche  Leidenschaft und höchst ästhetische weibliche Sexualität, die sich realistischer zeigt als der Standardporno, der meist leider noch immer Frauen zu reinen Objekten degradiert und ohne tiefergehende Leidenschaft auskommt, dafür aber auf Unterhaltungen über verlegte Rohre und Stroh setzt. Danke Erika für diesen Verdienst!

 

2. Philip M Miner

Eine kleine Gay-Art-Kunstsammlung mit Illustrationen, Collagen und erotischen Fotografien. Die kunstvolle Inszenierung von Gay Sex zeigt wieder einmal: Sex ist Sex und Liebe ist Liebe.

 

3. Lvstprinzip

Klar Deutschlands größer Sexblog darf da nicht fehlen. Hinter Lvstprinzip steht Theresa, die angeödet von der weit verbreiteten Schreibe über Sex einen Freiraum für sexuelle Gedanken geschaffen hat. Sie schreibt ganz offen und ungehemmt über die wirklich wichtigen Dinge beim Sex: Seine Vielfalt, seine Facetten, seine Natürlichkeit. Eben weil wir nicht die x-te Blowjob-Anleitung brauchen, sondern echte Geschichten über echten Sex – mit ganz viel „Jeder-wie-er-Bock-hat”.

 

 

4. Sh24_nhs

Um LGBTQ-Kultur, sexuelle Freiheit und sexuelle Gesundheit dreht sich alles bei sh24_nhs. Der Account leistet in Kooperation mit Großbritanniens größter Gesundheitsorganisation tolle Aufklärungsarbeit, die so gar nicht trocken ist, sondern bunt und instagrammable. Wichtiger Aspekt: Sexuelle Gesundheit bezieht sich nicht nur auf Geschlechtskrankheiten und Safer Sex, sondern ist auch ganz eng mit Mental Health verknüpft. Genau deswegen ist es so wichtig, offen über Sexualität zu sprechen und immer wieder zu zeigen, dass alle Formen der Liebe Liebe sind. Bitte mehr von diesen Accounts! #sexualeducation

 

 

5. Liebelei

Im Kern zwar ein Firmen-Account, aber mit ganz viel Input über Sexualität auf supersinnlicher Ebene. Katharina und Volker von Liebelei stellen wunderschöne Yoni-Eier her, die eher unter die Kategorie „Woah, watt schöne Deko” fallen als unter Sextoys. Genau darum geht’s ja: Raus aus der verschwitzten Schmuddelecke und her mit ganz viel Bewusstsein für unsere Körper und unsere Bedürfnisse. Neben Infos über Yoni-Eier und Kristalldildos gibt es viele Impulse zu Sex und Masturbation – ganz wunderbar offen und natürlich. Die beiden zelebrieren die Sinnlichkeit und die Liebe. Zueinander und für sich selbst. Ihr Mission: ein erfülltes Sexleben. Ihr Hashtag: #mayorgasmsbewithyou. Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

 

6. Hazel Mead

Body Positive, Period Positive, Sex Positive. Hazel Mead ist Illustratorin und Aktivistin, die ihre Kunst dazu nutzt, mit feministischen und politischen Inhalten aufzurütteln. Sie spielt mit gesellschaftlichen Normen und falschen Vorstellungen in puncto Sexualität und Geschlechterrollen. Die Künstlerin zeigt ganz klar: Manche Vorstellungen von Sex sind sowas von nicht auf Augenhöhe, sind absolut nicht offen und erst recht nicht facettenreich. Und dabei ist es doch wie Hazel Mead ganz richtig sagt: „Sex is so much more than Penis in Vagina.” Doppelyes! 

 

Headerbild: Photo by Malvestida Magazine on Unsplash Honigtopf

Text: Jenny

Jubel Trubel Zweisamkeit-Gründerin, Fan von Wortneuschöpfungen und Songs, die sich dramatisch steigern. Die hört sie am liebsten laut beim Auto fahren oder während sie klitzekleine Sachen in Schachteln ordnet. Nebenbei arbeitet die Detailverknallte als Freelancerin – ihr Ding: alles, was mit Copywriting, Social Media und Texten zu tun hat. Ach ja, und Kirmes. Übrigens würde sie ganz gerne auf der nächsten Hochzeit den New Girl-Ententanz nachstellen. Wer Bock hat mitzumachen, gerne mal melden!

Foto by Betty

Veröffentlicht am 13. August 2019
Artikel teilen facebook pinterest

Das könntest
du auch
gut finden.

arrow arrow arrow

Mit Sascha im La Ola Büdchen

Sascha im La Ola Büdchen in Köln Ehrenfeld zum Artikel

Mit Christiane im Blücherpark

zum Artikel

Pärchentypen, die fertig machen

zum Artikel