Kiosktour
durch Köln

Köln feiern. Kiosk leben.
Genau das haben wir mit unserer Kiosktour zusammen mit Kioskjunge getan. Kioskgefühl, Schnaps und Liebe inklusive. Und was sollen wir sagen, wir sind noch ganz happy bis unters Käppy von der tollen Tour mit den erste Sahne Menschen. Ihr wisst, wir stehen auf Köln. Voll und ganz. Wir stehen auf das Draußensein, was irgendwie auch wieder total Köln ist. Außerdem stehen wir aufs Verkuppeln. Nicht nur Singles, sondern auch die Kölner Bewohner mit ihrer Stadt und allem, was dazu gehört. Und zack, da lag es doch auf der Hand: Leute, Kiosktour! Und wer könnte da besser zu passen als die Pros von Kioskjunge, für die Kiosk Life ist. Die Jungs haben sich das entspannte Abhängen an sämtlichen geilen Büdchen und Kiosken zur Mission gemacht und veranstalten regelmäßige Kiosktouren in verschiedenen Städten wie Köln, Hamburg und Duisburg. Und die können Kiosk.

Los ging es dann mit Bollerwagen und Musik am Bahnhof Süd am Kiosk König. Dort haben wir am Mäuerchen gegenüber den ersten Stop eingelegt. Von da aus ging’s weiter Richtung  Zülpicher, zum Rathenauplatz über den Brüsseler Platz bis hin zum Stadtgarten. Zwischen Seifenblasen und Kioskgedecken aus Flimm und Kölsch gab es viel Plauderei, Quatsch und Kennenlernen. Eine Mischung, die wir mögen. So leicht und ungezwungen und dabei so herzerwärmend kölsch. Apropos kölsche Sachen, dank Kabänes hatten wir ne gute Ration unserer liebsten Kurzen mit dabei: Flimm Waldmeister 11, Bärbelchen und Glitter Pitter. Denn: ein Original verbindet, da haben die von Flimm schon recht.

Es war so schön zu sehen, wie viele Menschen Lust hatten, mit uns von Kiosk zu Kiosk zu ziehen und einen guten Sommerabend zu haben. Und noch toller war es, zu merken, wie immer mehr dazu kamen und aus fremden Menschen zum Schluss eine richtige Gang wurde. An dieser Stelle ein fettes Danke an alle, die dabei waren und/oder uns unterstützt haben. To be continued. Aber auf jeden Fall! Wir haben Bock, ihr hoffentlich auch.

Und noch
mehr Kiosktour

In Kooperation mit Flimm (Produkt-Sponsoring)
Fotos: Sauergrafie

Text: Jenny

Jubel Trubel Zweisamkeit-Gründerin, Fan von Wortneuschöpfungen und Songs, die sich dramatisch steigern. Die hört sie am liebsten laut beim Auto fahren oder während sie klitzekleine Sachen in Schachteln ordnet. Nebenbei arbeitet die Detailverknallte als Freelancerin – ihr Ding: alles, was mit Copywriting, Social Media und Texten zu tun hat. Ach ja, und Kirmes. Übrigens würde sie ganz gerne auf der nächsten Hochzeit den New Girl-Ententanz nachstellen. Wer Bock hat mitzumachen, gerne mal melden!

Foto by Betty

Veröffentlicht am 10. Juli 2018
Artikel teilen facebook pinterest

Das könntest
du auch
gut finden.

arrow arrow arrow

Alle Liebe nachträglich

zum Artikel

Mit Mousti im Injera

zum Artikel

Mit Uwe im Roten Platz

zum Artikel