Mit Katharina am
Decksteiner Weiher

Steckbrief

Katharina

36 | Bilderstöckchen, aber im Herzen für immer Ihrefeld | steht auf Männer

Lieblingsort:
Decksteiner Weiher
Weil:
es da immer was zu gucken gibt und ich dort beim Laufen ganz hervorragend den Kopf frei kriegen kann.

  • Vielbewegerin
  • Möhrenkuchenspezialistin
  • Positive-Vibes-Kanone

Mit Katharina am Decksteiner Weiher

Zugegeben, als wir uns mit unserem Singlegirl Katharina am Decksteiner Weiher getroffen haben, war es noch ziemlich usselig. Machte aber gar nix, den Katharinas Strahlen tat das so gar keinen Abbruch. Kaffee in die Hand, Schal um den Hals und los ging’s auf nen Spaziergang an ihrem Lieblingsort. Durch die schnuckelige Allee, über die kupferne Brücke, einmal rund um den Weiher herum. Und zwischendurch kurz Enten füttern. Der Decksteiner Weiher ist eine der hübschesten Grünoasen in Köln. Da ist’s fast schon egal, wenn die Sonne erst später oder gar nicht raus kommt. Hat auch bei wolkenverhangenem Grau in Grau nen ziemlich guten Charme, wenn die Schwäne auf dem See rumtuckern und man durch das Geäst der Trauerweiden rüber zum Haus am See luschern kann. Am liebsten mag Katharina es am Weiher im Herbst, wenn alles bunt ist und die Blätter kurz vorm Runterfallen von den Bäumen sind. Laufen, den Kopf frei kriegen und dann zum Abschluss noch nen Milchkaffee im Haus am See. Reicht noch nicht? Dann eben noch ein bisschen Minigolf spielen oder Tretboot mieten. Ab dafür.

Aber zurück zu Katharina
Die ist nämlich ein ganzes schönes Powerpaket. In ihrem Leben kann es gar nicht genug Sport und Bewegung geben. Kickboxen, laufen, wandern, tanzen – die gebürtige Pottlerin, die beruflich was mit Menschen macht, sitzt nie still. Selbst an Katertagen. Unter anderem hat sie schon an einer Hyrox-Weltmeisterschaft und einigen 24-Stunden-Wanderungen in den Alpen und noch mehr 50-Kilometer-Wanderungen teilgenommen. Jetzt nicht an Katertagen, aber sonst schon. Dass sie als Singlemom ganz schön viel um die Ohren hat, hält sie da auch nicht auf. Hobbies, Zeit für Freunde und ausgehen, sind trotzdem mehr als drin. Deshalb findet man Katharina an Wochenendnächten gar nicht mal so selten unterwegs in Ehrenfelder Kneipen. Ehrenfeld, das ist und bleibt sowieso ihr absolutes Lieblingsveedel in ihrer Lieblingsstadt. Neben so Sachen wie 24-Stunden-Wanderungen hat Katharina übrigens ne kleine Schwäche für kaschemmige Retro-Spots mit Charme. Eigentlich wollten wir uns mit ihr im Sürther Bootshaus treffen, ein alter Kahn mit Hildegard-Knef-Bildern an den Restaurantwänden und Kiefermöbeln zum Sitzen. Mit dem Rad hinfahren, Waffeln futtern, viel Kaffee und auf dem schunkeligen Boot sonnen, das wäre so Katharinas perfekter Plan für ein Date gewesen. Leider musste das Bootshaus aber schließen. Wer also einen ähnlichen Ort kennt und da mit unserem Singlegirl gerne mal hin will, haut am besten schnell in die Tasten und schreibt sie an. Ganz easy über unser Kontaktformular nach den folgenden hübschen Bildern und mehr Infos über diese reizende junge Dame.

Zuhause ist für dich …
Wo ich ungeduscht in Joggingbutz, grantelig und zickelig noch geliebt oder zumindest aus der Ferne akzeptiert werde.

Deine größte Macke …
Ich führe exzessiv Selbstgespräche, das kann ziemlich verwirrend sein, auch für mich.

Dein liebstes Kinderspielzeug …
Puh. Ich glaub da würd ich meine Schwester nennen, auch wenn meine Mutter das so nie bestätigen würde. Aber wenn wir uns nicht gefetzt haben wie die wilden Hilden sind wir stundenlang durch die Gegend gestromert, haben Hütten gebaut, Sachen entdeckt, verfallene Gebäude untersucht und so spannendes Zeugs.

Deine beste Kindheitserinnerung
Urlaub mit meiner Familie in der Bretagne. Klettern auf Felsen, Schwimmen im eiskalten Atlantik bei Flut, Muscheln suchen, Ausritt am Strand und bretonischer Butterkuchen.

Worauf ich richtig stolz bin …
Ich hab mit neugeborenem Frühchen eine Abschlussarbeit mit Einser Schnitt hingelegt und als Buch veröffentlicht, ein Jahr später frisch getrennt für mich und meine Tochter Hannah alles komplett neu organisiert und darüber keinen kreisrunden Haarausfall bekommen.

Bestes Date …
Radtour, quatschen, im Anschluss Pizza und Wein. Entspannt. Easy. Witzig. Ist nix geworden aber das Date war ne runde Sache.

Schlimmstes Date …
Das war mit ‘nem Typ, der schon besoffen zum Date kam, dann in einer Altherrenkneipe weitersaufen wollte, nonstop von sich erzählt hat und am Ende noch dachte, wir würden knutschen. Null Taktgefühl, null Höflichkeit, null Gentleman.

Das Schönste an einer Beziehung ist für dich …
Jemanden zu haben, dem man vertrauen und auf den man sich verlassen kann. Der die usseligsten Seiten von mir kennt und mich trotzdem mag oder vielleicht genau deswegen. Der mich zum Lachen bringt, wenn mir grad so gar nicht danach ist und ungefragt Nackenküsse gibt. So.

Wo du schon immer mal knutschen wolltest …
Auf nem Berg bei Sonnenauf oder -untergang. Oder auch beides. 

Das hast du noch nie gemacht, würdest du aber gerne mal …
Skydiven, Snowboarden, Rinderrouladen.

Das bedeutet Köln für dich …
Mein Zuhause. In guten wie in schlechten Zeiten.

Funfact
Macht gerne mal 24-Stunden-Wanderungen in den Alpen mit.
#isso
"Kein Applaus für Scheiße!"
  • Kann man das noch essen?
  • Hat das jemand gesehen?
  • Ist der Mexikaner schon alle?
  • Warum liegt hier eigentlich Stroh?
  • Und wann kommt endlich Queen?

Du stellst dir dieselben Fragen?
Du magst denselben Ort?
Oder du bist einfach nur hart neugierig?
Dann ist das dein Date!

Zack, zack, schreib 'ne Email.
Und am besten schickst du gleich ein Foto von dir mit.




Yay, du bist gerade dabei dem Single deines Herzens eine Nachricht zu schicken. Dein Bild, deine Email-Adresse und dein Liebesbrief gehen direkt in das Postfach des super tollen Menschen, der oben vorgestellt wird. Wir speichern deine Daten nicht.


Kerstin Buddendiek, Co-Founder Jubel Trubel Zweisamkeit

Text: Kerstin

Jubel Trubel Zweisamkeit-Gründerin und Verkupplungskünstlerin. Dazu Komplimente-Tourette und ein Lidstrich, der ewig hält – wenn das keine geile Mischung ist?! Neben ihrem Ruhepol-Dasein hat sie ‘nen ziemlichen Plan von Influencern und Social Media Shizzle. War früher ganz klares Unternehmensseite-Kind, hat dann aber doch das Freelancen für sich entdeckt. Größtes Anliegen: Bitte mal „Ich hab noch nie …” spielen. Wer macht mit?

Fotos: Jana

Portraitfotografin on fleek. Wenn Jana durch den Sucher guckt, findet sie immer den besonderen Moment, das wunderbare in jedem Gesicht. Als Luftkind (guckt mal hier) knipst sie meist Hochzeiten, aber jetzt auch Singles. Wenn das nicht passt, dann wissen wir auch nicht. Mehr erfahrt ihr auf ihrer Website.
Zudem ist sie auch noch Grafikerin. Für Gott. Jetzt seid ihr verwirrt? Macht nichts.

Veröffentlicht am 18. April 2019
Artikel teilen facebook pinterest

Das könntest
du auch
gut finden.

arrow arrow arrow

Lieblingsort: Das Rosebud

zum Artikel

Unter all den Momenten

zum Artikel

Warum sich auch miese Dates lohnen

zum Artikel