Mit Uwe
im Roten Platz

Steckbrief

Uwe

32 | Neustadt-Süd | steht auf Frauen

Lieblingsort:
Roter Platz
Zülpicher Platz 11
50674 Köln
Weil:
entspannter Laden und immer gute Stimmung. Hier starte ich mit meinen Jungs bei Bier und Wodka ins Wochenende.

  • Immer-draußen-Mensch
  • Sport-Alleskönner
  • Viele-Freizeittermine-Typ

Mit unserem Single Uwe haben wir uns im Roten Platz direkt an der Zülpicher Straße getroffen. Von Touri-Schuppen kann hier aber überhaupt keine Rede sein. Russisches Restaurant? Bar? Kneipe? Man weiß es nicht genau. Auf jeden Fall ist der Rote Platz seit Jahren eine Institution in Köln. Wer Bock auf russisches Bier hat oder sich durch über zwanzig verschiedene Wodkasorten probieren will, ist hier genau richtig. Roter Samt, hübsche Blumen, 1000 Details – der Laden ist so gemütlich, dass unterm Tisch liegen nach dem letzten Getränk, wahrscheinlich nur noch halb so schlimm ist. Ok. Na ja, vielleicht auch nicht. Uwe jedenfalls war das erste Mal im Roten Platz, als einer seiner Kumpels sich für eine Weltreise verabschiedet hat. Alle haben getrunken, keiner hatte genügend Geld dabei, aber geklappt hat’s dann doch irgendwie ohne Zeche prellen. Seitdem verbringt Uwe, dem man so gar nicht anhört, dass er in der Nähe von Erfurt aufgewachsen ist, viele Abende hier mit seinen Freunden. Der Cranberry-Wodka hat’s ihm am meisten angetan. Klaro, ist unser Singleboy nicht nur ‘ne Schnapsdrossel, sondern kriegt ansonsten ziemlich viel auf die Reihe. Krasse Sportskanone, der Gute: Wakeboarden, Mountainbiken, Joggen. Sogar als Fußball-Trainer ist er unterwegs, wenn er nicht gerade seinem Job im öffentlichen Dienst nachgeht. Top Typ, also unser Uwe. Wer mehr wissen will: Ihr kennt das Frage-Antwort-Schöne-Bilder-Spiel …

Das hast du noch nie gemacht, würdest du aber gerne mal …
Fallschirmspringen! Ich hab Bock auf den Adrenalin-Kick. Einmal freier Fall – das muss unglaublich sein.

Deine größte Macke …
Manchmal zerdenke ich Dinge, bevor ich sie einfach tue. Und was lernen angeht, bin ich richtig faul.

Zuhause ist für dich …
Ruhe und Geborgenheit.

Dein liebstes Kinderspielzeug …
So ein richtiges Lieblingsspielzeug hatte ich nie. Ich bin auf dem Dorf groß geworden, da bist du einfach bei deinen Freunden vorbei und hast geklingelt. Entweder es war einer da oder eben nicht. Und wenn jemand da war, sind wir raus und haben irgendwelche Hütten im Wald gebaut, waren einfach die ganze Zeit draußen.

Deine beste Kindheitserinnerung …
Das erste, was mir einfällt, ist da mein erster Kuss im Ferienlager. Mit zwölf oder so. Hat mir ‘n ganz schön komisches Gefühl im Bauch gemacht in der Nacht. 

Das Schönste an einer Beziehung ist für dich …
Eine Konstante zu haben. Mit jemanden sein Leben zu teilen, sowohl die schönen als auch die schlimmen Augenblicke und zu wissen, dass da jemand ist, mit dem ich mich über alles austauschen kann.

Dein perfekter Sonntag …
Erst frische Luft und dann Pizza, Chips, Cola, Tatort. 😀

Damit hast du deine Eltern früher in den Wahnsinn getrieben …
Mit meinem Dickkopf. Ich habe meine Eltern so lange genervt und rumgebockt, bis ich bekommen habe, was ich wollte.

Das bedeutet Köln für dich …
Freunde, Wohlfühlen, Leben. Vor allem mag ich die Offenheit der Menschen. Du kannst hier mit jedem klar kommen. Es gibt sehr wenige Gründe für mich jemals aus Köln wegzuziehen.  Aus Liebe vielleicht.

Funfact
Verlässt die Wohnung eigentliche nie ohne Cap oder Mütze.
#isso
„Mit meiner Freundin will ich auch mal feiern und verballert nach Hause gehen können."
  • Und diese Fragen stellt sich Uwe:
  • Wieso starren wir alle nur noch auf unsere Handys und reden nicht mehr miteinander?
  • Woher kommt eigentlich Arroganz?
  • Warum Polizeiruf anstatt Tatort?
  • In die Berge oder ans Meer?
Funfact
Hat mal 'ne Party gefeiert und ist dann selbst in die Disco gegangen. Die Party lief dann zuhause ohne ihn weiter.

Du stellst dir dieselben Fragen?
Du magst denselben Ort?
Oder du bist einfach nur hart neugierig?
Dann ist das dein Date!

Zack, zack, schreib 'ne Email.
Und am besten schickst du gleich ein Foto von dir mit.




Yay, du bist gerade dabei dem Single deines Herzens eine Nachricht zu schicken. Dein Bild, deine Email-Adresse und dein Liebesbrief gehen direkt in das Postfach des super tollen Menschen, der oben vorgestellt wird. Wir speichern deine Daten nicht.


Kerstin Buddendiek, Co-Founder Jubel Trubel Zweisamkeit

Text: Kerstin

Jubel Trubel Zweisamkeit-Gründerin und Verkupplungskünstlerin. Dazu Komplimente-Tourette und ein Lidstrich, der ewig hält – wenn das keine geile Mischung ist?! Neben ihrem Ruhepol-Dasein hat sie ‘nen ziemlichen Plan von Influencern und Social Media Shizzle. War früher ganz klares Unternehmensseite-Kind, hat dann aber doch das Freelancen für sich entdeckt. Größtes Anliegen: Bitte mal „Ich hab noch nie …” spielen. Wer macht mit?

Laura Kirst

Fotos: Laura

Laura fotografiert am liebsten Menschen. Ziemliche Challenge, denn die allerwenigsten sind direkt Freunde mit der Linse. Gut, dass die liebe Laura Psychologie studiert hat und Meister in einer Sache ist: Eine Atmosphäre schaffen, in der sich alle ganz, ganz wohl fühlen. Denn eben dann sind Menschen am schönsten. Mehr von Laura gibt’s auf Instagram und hier.

Veröffentlicht am 1. Mai 2018
Artikel teilen facebook pinterest

Das könntest
du auch
gut finden.

arrow arrow arrow

Mit Robert in der Südstadt

zum Artikel

Caté – Limoliebe mit Wachmach-Wumms

zum Artikel

Die Romantik des Wählscheibentelefons

zum Artikel